Willkommen bei Kreiselkunst

Willkommen zur deutschen Version von Kreiselkunst.com

Einen Kreisverkehr zu gestalten bedeutet heutzutage nicht mehr nur ein Verkehrsschild aufzustellen, dass alles regelt und den Fahrzeugen den Weg weist, nein, es bedeutet eine kunstvolle Gestaltung des Kreisels.

Die sogenannte Kreiselkunst. Die Kreiselkunst ist an vielen Kreiseln Deutschlands zu entdecken und die Webseite Kreiselkunst.com soll Ihnen eine Sammlung der schönsten und auffälligsten Beispiele bieten.

Einem Kreisel begegnet man heute schon mal sehr schnell. Man kann ihnen nicht entkommen. Wenn Sie einen Kreisel entdecken, den Sie gerne auf unserer Seite veröffentlicht sehen wollen, dann senden Sie uns ein Bild davon an [email protected] .

Die eingesendeten Kreisel finden Sie dann übersichtlich alphabethisch sortiert auf unserer Seite. Egal ob es ein saisonal geschmückter Kreisel ist oder ein Kreisel, der ein wenig von der Geschichte des Ortes zum Ausdruck bringen will.
Oder ein Kreisel, der humorvoll gestaltet ist. Vielleicht ist es auch ein Kreisel, der die Naturverbundenheit eines Ortes wiederspiegeln soll. Jeder Kreisel findet Platz auf Kreiselkunst.com.
Und schlussendlich wird das alles dann zu einem wundervollen Sammelsurium an schönen, verrückten, lustigen und interessanten Kreiseln aus ganz Deutschland, welches Sie dann auf Kreiselkunst.com bestaunen können. Wir freuen uns über jede Einsendung!

Weitere Infos über die Kreiselkunst finden Sie auch auf der Wikipedia Seite! http://de.wikipedia.org/wiki/Kreisverkehr.

Viel Spaß…

Autor:
Datum: Samstag, 2. Januar 2010 12:41
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Allgemein

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren

Ein Kommentar

  1. 1

    Gibt es eine Vorschrift, dass die Insel in einem Kreisverkehr kreisrund sein muss.

    In vielen scheitert die Machbarkeit eines Kreisverkehrs, weil die Planer zuerst die Insel mit einem Zirkel mit vorher festgelegtem Radius zeichnen und dann für Fahrbahnen und Einfahrten nicht genügend Platz vorhanden ist.

    Dabei ist nirgendwo vorgeschrieben, dass die Insel kreisrund sein muss. Abgesehen davon ist eine kreisrunde Insel für den Verkehrsfluss NIE optimal. Man braucht dazu nur einen Busfahrer zu befragen. Ein Fahrzeug mit einer Lenkachse und einer Starrachse beschreibt bei Kurvenfahrt keinen exakten mit Zirkel gezogenen Kreis, sondern beschreibt eine Schleppkurve. Optimal wäre die Form einer Insel, wenn sie sich der Schleppkurve von Fahrzeugen anpasst.

    Es gibt am „Krummenweg“ (Nähe Breitscheider Kreuz) einen Kreisverkehr mit einer unregelmäßig geformten Insel, der seit Jahrzehnten fast unfallfrei mit hohem Verkehrsaufkommen funktioniert.

    Die künstlerische Gestaltung einer unregelmäßig geformten Insel ist leichter zu erreichen als der „sterile“ Kreis.

    Das Thema sollte man aufgreifen.

Kommentar abgeben