Ein gepflegtes Gartenparadies in Bingen

Bingen
Der Kreisel in Bingen am Rhein ist ein gepflegtes Gartenparadies

Die Stadt Bingen liegt westlich von Mainz, etwa 25 km Luftlinie von der Metropole entfernt. Direkt am Rhein liegend, ist hier die wohl breiteste Stelle des Flusses, an der zudem zwei kleine Inseln innerhalb des Flusses zu finden sind. Bingen hat hier eine Hafenstraße zum Ufer hin und führt sogar eine Art Landebucht. Der vorgestellte Kreisel liegt allerdings nicht in Hafennähe, obwohl eine Abzweigung des Rheins hier nach Süden westlich des Kreisels verläuft, nur wenige Hundert Meter entfernt. Der Kreisel begrüßt die ankommenden Autofahrer von der A9 zwischen den Stadtteilen Münster-Sarmsheim und Büdesheim. Eine wichtige Aufgabe, wenn man weiß, dass hier ein Verkehrsknotenpunkt verschiedener Autobahnen ist. Die A60 kommt aus Richtung Mainz, führt auf die A9, bevor sie als A61 weiter Richtung Westen geht. Daneben gibt es ein Netz an Bundesstraßen in alle Richtungen. Die Besucher werden von der schönen Landschaft, den Bergen und hohen Hügeln am Rhein, begeistert sein.

Doch nachdem wir das Umfeld des Kreisels genauer vorgestellt haben, nun zu unserem Kreisel selbst. Er ist, wie gesagt, an der Ausfahrt der A9 zwischen der Hitchinstraße und der Schultheiß-Kollei-Straße. Die Straßenfläche ist sehr gut bemessen, es führt ein großer Ring auf der Straße herum, der durch weiße Querstreifen markiert ist und nicht befahren werden darf. Der Bordstein zur Grünfläche ist niedrig gehalten. Auch LKW-Fahrer werden sich an dem Kreisel erfreuen. Die großzügig bemessene Grünfläche ist gepflegt, im Kern kommt dann ein herrlicher Anblick, der ein Pflanzenparadies zeigt. Ein bunter Strauß an Blumen und Sträuchern, in der Mitte ist ein hoher Rosenstrauch emporgewachsen. Neben gelben Blumen, Nadelhölzer und Blattpflanzen, wachsen auch palmenartige Gewächse hoch. Den Rand umgeben teilweise Bodengewächse, die über die braune Steinmauer bis an den Rasen wachsen. Ein schöner Anblick, der eine Rundfahrt um den Kreisel lohnt.

Autor:
Datum: Donnerstag, 6. Januar 2011 13:36
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Autokreisel, Bingen

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren

Kommentar abgeben