Tag-Archiv für » Bad Kreuznach «

Bad Kreuznach und die Kunst

Sonntag, 5. Februar 2012 8:30

Bad Kreuznach

Ein Gefängnis auf einem Kreisel in Bad Kreuznach

Die Stadt Bad Kreuznach hat knappe 44.000 Einwohner und liegt in der Rheinland-Pfalz. Über die Autobahn 61 und die Bundesstraßen 41, 48, und 428 ist die Kreisstadt leicht und unproblematisch zu erreichen. Die Straßen in Bad Kreuznach haben eine Besonderheit. Sie sind, wenn sie die Stadt verlassen, immer parallel zum Fluss Nahe. Das ist durch das enge Nahetal begründet, das keine anderen Wege zulässt. Neben den Straßen ist auch das Schienennetz, das durch den Ort führt, sehr gut ausgebaut und gewährleistet eine unkomplizierte Reise nach Bad Kreuznach.
Für Besucher ist vor allem die Alte Nahebrücke ein ganz besonderes Ausflugsziel in der Stadt. Auf dieser Brücke stehen nämlich Häuser, die mehr oder weniger an der Seite der Brücke über dem Wasser hängen. Diese Häuser stammen aus dem 15. Jahrhundert und stehen heute unter Denkmalschutz. Daneben ist auch der in Bad Kreuznach florierende Kurbetrieb sehr beliebt bei Touristen. Für diese Kurbäder, die 1817 mit Johann Erhard Priegers Badestube ihren Anfang nahmen, wurde Kreuznach 1929 zur Kurstadt und darf sich seither als Bad Kreuznach bezeichnen. Dazu beigetragen hat sicher auch das Salinental. Dieses ist das größte Inhalatorium an der freien Luft in ganz Europa. Durch die salzhaltigen Quellen ist das Salinental Erholung und Wellness für die Atemwege. Einen Hauch von Venedig findet man im Gerberviertel, dem sogenannten „Klein Venedig.“ Dort sind vor allem kleine alte Häuser zu sehen, die direkt am Zusammenfluss von Ellerbach und Nahe liegen. Das wirkt sehr romantisch und malerisch auf den Betrachter. Doch auch die Pauluskirche, in der sogar Karl Marx geheiratet haben soll, ist sehr sehenswert und sollte bei einem Besuch in Bad Kreuznach nicht verpasst werden.
Die Kunst auf dem Kreisel in der Doktor-Konrad-Adenauer-Straße wirkt auf den ersten Blick wie eine optische Täuschung. Es handelt sich bei der Skulptur auf dem Kreisel um eine Art Käfig mit dicken Metallstange. Als Decke und Boden wurden massive Steine verwendet. Doch in der Mitte sind die Stangen geteilt und passen nicht recht zusammen. Der obere Teil des Käfigs ist etwas verschoben. Man könnte die doch sehr massive und in grau gehaltene Skulptur als ein Symbol für Freiheit verstehen, da der Käfig kaputt ist.
Mehr Bilder ansehen…

Thema: Bad Kreuznach | Kommentare (2) | Autor:

Der Wald auf dem Kreisel

Sonntag, 16. Januar 2011 11:50

Weinsheim

In Weinsheim ragt ein kleiner Wald auf dem Kreisel empor

Der Kreisel, um den es nun geht, liegt in dem Bundesland Rheinland-Pfalz im Landkreis Bad Kreuznach. Um genauer zu sein, in der Stadt Weinsheim. Diese liegt westlich der Kreisstadt Bad Kreuznach, etwa 5 Kilometer entfernt. Die Bevölkerungszahl der Gemeinde liegt bei knapp über 2000 Einwohner und die Einwohner selbst leben umgeben von Landwirtschaft und Weinbau, wobei sie überwiegend eine reine Wohngemeinde ist. Mit der Kreisstadt ist Weinsheim über die Bundesstraße 41 im Süden verbunden. Unser Kreisel befindet sich im Osten der Stadt, er verbindet die Kreuznacher Straße mit der Raiffeisen Straße. Diese Verbindung ist die Zufahrt zur großen Bundesstraße 41 und wohl die Lebensader der Gemeinde. Zudem verbindet diese Straße den Ort mit dem Umland, den vor allem die Menschen als Weg aus der Idylle kennen.

Der Kreisel liegt in einem Industriegebiet und bekam daher auch viel Platz um ihn herum. Für Autofahrer und LKW-Fahrer ist mehr als ausreichend Platz auf der Fahrbahn vorhanden, ganz ohne Beschränkungen. Die Umrandung der Kreiselfläche ist mit flachen Bordsteinen gemacht, von denen sich ein gleichmäßiger Hügel bis zu einer Höhe von etwa 1,5 Metern aufbaut. Die Außenfläche des Kreisels ist mit Blumen durchzogen, jeweils ein Stück nehmen Blumen mit rosa Blüten ein. Hinter diesen ist eine Steinmauer mit braunen Steinen, die die Blumenfläche begrenzen und von deren oberer Kante dann der Hügel weiterführt. Eine schöne architektonische Lösung. Neben der restlichen Fläche gliedern sich weitere Blumenflächen am Rand des Kreisels an, die Farben variieren und hin zur Hügelspitze sind auch Rosenstöcke gepflanzt. Die Hügelspitze wird von mehreren Bäumen eingenommen, die in einem Kreis zueinander gepflanzt sind. Sie sind heute noch jung, doch geben in etwa 10 Jahren einen sehr schönen Anblick einer kleinen Lichtung auf der Straße ab. Hier wurde der Kreisel mit Blick auf die Zukunft gebaut.

Thema: Weinsheim | Kommentare (0) | Autor:

Capri-Kreisel

Samstag, 31. Juli 2010 18:49

Skulptur
Der Capri-Kreisel mitten in Bad Kreuznach

Ja dieser Kreisel ist ein Nature Kreisel der normal keine Kunstwerke aufweisen kann, jedoch wurde am 23.07.2010 eine Skulptur Namens „Seitz“ in der Nähe aufgestellt. Diese Skulptur findet man an der DR.-Konrad-Adenauer-Straße ecke Viktoriastraße.

Die Skulptur wurde zum Gedenken zum 50 Jahre Frieden im EU Raum eingeweiht, das Kunstwerk besteht aus Sandstein nach „Kreuznacher StoneArt“ und stellt symbolisch einen Baum aus Menschen da.
Auf der Unterseite findet man drei Tafeln mit den Abbildern von Gaulle und Adenauer sowie deren Jahreszahlen.
Die Skulptur soll an die Begegnung der beiden vor 50 Jahren und des andauernden Frieden erinnen.
Gestiftet wurde die Figur von Dr.Paul Seitz.

Thema: Bad Kreuznach | Kommentare (0) | Autor:

Ost-West-Trasse

Montag, 15. Februar 2010 15:44

Guden,

was ist nur los in Bad Kreuznach?

In diesem Jahr soll auch nun endlich mal der Kohleweg in Bad Kreuznach erneuert werden und die Neue Anbindung der Ost – West Trasse geben.

Persönlich finde ich gut das die Ringstraße etwas Autoverkehr entzogen bekommen soll, aber die neuen Informationen sind doch schon Recht derpe.

Alleine die Kreisel Zukunft die nur in dem Kohleweg entstehen sollen, ist nix bis Dato was erstellt wurde.

Denke jedoch das eine Optimierung des Kreisel am Fleischauer besser wäre, gerade da nun der neue Obi Kreisel kommt und wie bis jetzt schon Schwierigkeiten mit den Leuten haben die nicht so gut den Kreisverkehr Nutzen können.

Da bin ich doch mal gespannt was die Stadtfraktion von Bad Kreuznach noch ändern kann/wird und uns wohlmöglich noch an Alternativen vorschlagen kann! Oder ist diese Herausforderung für die Stadtentwicklungsplaner einfach zu schwer???

21 Jahrhundert, aber nicht in Bad Kreuznach. Das sieht man ja jetzt schon an den jetzigen Kreiseln!

Thema: Autokreisel, Bad Kreuznach | Kommentare (0) | Autor:

Kreisel am Holzmarkt

Samstag, 13. Februar 2010 9:32

Hallo,

in Bad Kreuznach von der Hochstraße übergehend in die Rüdesheimerstraße befindet sich der Holzmarkt Kreisel. Von dort aus kann man leicht viele Sehenswürdigkeiten von Bad Kreuznach erkunden.

Zahlreiche Objekte und Sehenswürdigkeiten wie die alte Nahebrücke, Kauzenburg Ruine oder die Pauluskirche sind von dort aus ein Katzensprung um nur mal ein paar hier zu nennen, Natürlich gibt es auch reichlich viele Bars und Hotels in Bad Kreuznach. Ein Besuch in der alten/Neustadt ist einfach ein muss.

Auf den Bildern des Holzmarkt Kreisel befindet sich die Brückenhäuser das ist ganz klar das Markenzeichen von Bad Kreuznach und spiegelt die Architektonische Bauweise aus dem 15 Jahrhundert wieder, hier als Denkmal in Metall aufgestellt. Ein Anreiz um mehr von Bad Kreuznach unserer Kurstadt zu sehen.

Viel Spaß mit den Bildern

Gestaltung: Gernot Meyer-Grönhof

Thema: Bad Kreuznach | Kommentare (1) | Autor:

Einkaufswagen verschwunden

Mittwoch, 6. Januar 2010 15:28

Hallo,

über Nacht waren aufeinmal die Einkaufswagen im Kreisel des neuen Rewe Gelände in Bad Kreuznach demoniert.

Hier mal das Original aus den AZ Nachrichten Online:

Karren werden tiefergelegt

06.01.2010 – BAD KREUZNACH

(st). So mancher rieb sich gestern am Einkaufswagenkreisel in der Alzeyer Straße die Augen: Das viel diskutierte bunte Wägelchenkarussell ist spurlos verschwunden, nur noch die blanke „Fahrspur“ des Kunstwerks vorhanden. Beim genaueren Hinsehen stellte sich die Frage, ob hier Rowdies am Werk waren: Immerhin ist auf dem Plateau ein kleines Holzkreuz errichtet, außerdem sind die Pflanzen am Hügel zertrampelt und die Anlage mit Feuerwerkskörpern übersät. Trotz offensichtlicher rüder Behandlung des Kreisels am Silvestertag hat das abmontierte Karussell nichts mit Vandalismus zu tun: Wie der städtische Pressesprecher Hansjörg Rehbein auf AZ-Anfrage mitteilte, sind gestalterische Gründe für die vorübergehende Demontage verantwortlich: Das Gestell mit den Wägelchen soll einen halben Meter abgesenkt werden

Original unter Allgemeine Zeitung

Hehe eine Tieferlegung, so nennt man das Heute wenn Sich die Leute beschweren. Ich Persönlich halte das ja für einen Witz aber nun gut, die Bilder des aktuellen Kreisel und Wagen und die neuen Bilder kommen noch die Tage.

Thema: Bad Kreuznach | Kommentare (1) | Autor:

Bad Kreuznach

Samstag, 2. Januar 2010 15:15

Kreisel in Bad Kreuznach

ja Richtig liebe Leser auch unsere Stadt Bad Kreuznach hat es jetzt direkt mehrfach erwischt. Nach dem neuen Kreisel in der Alzeyer Ecke Rheinstraße kommt nun auch ein Kreisel Alzeyer Straße / Ecke Ringstraße. Das ganze soll den Verkehrsfluss besser Verwalten und auch die Rund 2000 Besucher des im Moment befindlichen Obi – Baumarkt Projektes besser umleiten. Und den Fleischhauer Kreisel entlasten.

Weitere Kreisel in Bad Kreuznach findet Ihr auch hier auf der Page, gerne könnt Ihr aber auch uns ein Paar Bilder jeder Art von Kreisel einsenden.

Thema: Autokreisel | Kommentare (0) | Autor:

Schneider Kreisel

Samstag, 2. Januar 2010 15:09

Nach einigen Monat Umbau Zeit der Bosenheimerstraße wurde an der Ecke der Dürrerstraße/Bosenheimerstraße auch ein Kreisel eingerichtet.

Gestiftet wurde das Kunstwerk von der Firma Schneider Optik an das Gelände dieser Kreisel auch Angrenzt.

Viel Spaß mit den Bildern,danach kommt noch das Video 🙂

Viel Spaß mit dem Video!

Thema: Bad Kreuznach | Kommentare (0) | Autor: