Tag-Archiv für » Mosel «

Kreiselkunst in Rhens für die Ewigkeit

Donnerstag, 12. Mai 2011 19:13

In Rhens ist die Kreiselkunst für die Ewigkeit gemacht

stadt-rhens

Die Stadt Rhens liegt gemütlich zwischen dem großen Rhein und der Mosel, genau unterhalb der Abzweigung der beiden Flüsse. Es ist klar, dass dieses Gebiet praktisch zum Kern des Weinbaus in der Region gehört und so ist die Stadt mit seinen knapp 3000 Einwohnern von der Reben und Kelterei geprägt. Dies ist auch in der Stadt sichtbar, erinnert beispielsweise die Sehenswürdigkeit des Weinkelters daran. Neben diesem Ausflugsziel hat die Stadt Rhens auch den Königsstuhl, das Viehtor, die Dionysiskirche, oder den romantischen Stadtkern mit den alten Stadthäusern zu bieten. Die Stadt Rhens liegt auch direkt an der östlichen Seite des Rheins, im Westen begrenzen Berghänge die Stadt. Bei soviel Geschichte ist klar, dass die Kreiselkunst den Bezug zur Geschichte aufnimmt.

Die Kreiselkunst ist hier wirklich eine Kunstfertigkeit. In einen großen braunen Stein sind zwei kleine und filigrane Bilder gemeiselt. Der Stein selbst steht mächtig auf der Mitte des Kreisels, etwa etwa 3 bis 4 Meter ragt er empor. Seine Form verschlankt sich in der Mitte, bevor er wieder einen kantigen Abschluss findet. Genau über der schlanken Mitte finden sich die zwei filigran gehauenen Bilder.

Thema: Rhens | Kommentare (0) | Autor:

Gondershausen hat auch einen?

Sonntag, 4. April 2010 13:45

Siehe da Gondershausen ein kleiner Ort im Vorderhunsrück im Dreieck zwischen Rhein und Mosel hat auch einen Ortskreisel.
Das kleine Örtchen gehört zu der Verbandsgemeinde Emmelshausen und Bildet eine von über 25 Ortsgemeinschaften in der VG.

Die Höhenlage von 400NN und die Wunderschöne Naturlandschaft ist ein Perfekter Ort für Wanderer und Naturliebhaber. Schöne Wanderer und Fahrradtouren vorbei an alten Mühlen bis hin zur Mosel und der bekannte Schinderhannes Weg runden das Programm ab.

Wer die Webseite der Gemeine Besuchen möchte kann dieses mit diesem Link gerne tun.
ortsgemeinde-gondershausen

Auf der Webseite findet man auch ein Bild wie die Kreisel Anlage mal am Anfang aussah.

Heute ist dieser bebaut und ist ein echter Hinkucker , für mich stellt sich dennoch die Frage „Was machen die Reiserbesen dort und welche Bedeutung“ haben diese.

Axo war ja klar, die Besen stellen eine Art Wahrzeichen da und weisen zurück auf die alte Tradition der „ Gonderscher Besembenner „ hin

Thema: Gemeinde Emmelshausen | Kommentare (0) | Autor: